Conny und Dieter waren am Ostersamstag zusammen mit Günter und Günther in Steinfeld und hatten dort Ihren Spaß bei tollem Wetter, wie die kleine Bildergeschichte die sie mir per Mail zugeschickt haben beweist!

Am 28.02.15 war Werner Corßen als Trainer in Steinfeld und hat den teilnehmenden dort seinen neuen Trainingsplan "Mit 5 Grundelementen zum deutschen Meister" vorgestellt. Schwerpunkt dabei war die Selbstkontrolle.

Der 11. Oktober, Samstag, Sonnenschein... perfektes Trainingswetter! Also die beiden Beta's auf den Anhänger und ab nach Steinfeld. Carlotta hat sich am Mittwoch beim Schulsport leider verletzt. Ein Ball hat Ihr einen Sehnenanriss an der Kapsel des rechten Ringfingers verpasst. Mitgekommen ist sie trotzdem. Genau wie Ihre große Schwester Tabea. Die konnte ich überreden ihren Fotoapparat einzupacken und ein paar Bilder zu schiessen.

Der 14. Februar 2015: der erste Trainingstag in 2015. Trainer ist Michael Kregel. Seine Ankündigung: "ich werde Samstag im Gelände sein um mit euch kehren fahren zu trainieren. Da wird Karussell fahren zum Kindergeburtstag ".

Am Ende steht ein toller Trainingstag in der Bilanz. Tolles Wetter und zwei "neue" bei ihrem ersten Training: Stefan und Domenik. Beide schon mit Offroad-Erfahrung, allerdings im Enduro-Bereich. Stefan ist drei Tage später schon stolzer Besitzer einer 4-Takt Beta Evo geworden und hat seitdem kein einziges Training mehr verpasst.

Kehrentraining mit Andreas

Conny und Dieter hatten Spaß beim "Kehrentraining" am 09.02.2013

Seit Freitag kann ich (Dieter) nach einem Serverabsturz endlich wieder meine privaten Mails empfangen. Andreas (Kregel) hatte am 9. 2. 2013 zum Kehrentraining - nicht nur für Klassiker - auf das Vereinsgelände des MSC Wörpetal in Steinfeld eingeladen.

Wie sagen Motorradfahrer immer so treffend: "Man braucht einen Grund um loszufahren und ein Ziel, damit man nicht vergisst umzukehren."
Kurzentschlossen wurde unser (Conny + Dieter's) Wecker auf 6.15 Uhr gestellt - und das auf einem Samstag! Leichtes bis mittelschweres Schneetreiben begleitete uns auf dem Weg nach Norden. Der Wetterbericht hatte für diesen Samstag Wolken und Sonne vorausgesagt - also weiter.