Am 04.09.2016 findet im Steinfelder Holz der 91. ADAC Trial des MSC Wörpetal statt.

Die Vorbereitungen sind im vollen Gang. Am 13.08. war ein Arbeitsdienst um das Gelände für die diesjährigen Läufe zur Hanse Calssics und zum Nord-Cup des MSC Wörpetal fit zu machen. Die ersten Sektiionen sind gesteckt. Und vor allem gibt es in diesem Jahr neben den Sektionen auf dem Traininigsgelände und der gegenüberliegenden "neuen" Sandkuhle auch wieder Sektionen in der "alten" Sandkuhle. 

Update: Die Ergebnisse sind Online!

Am 25.06.2016 haben sich eine kleine unerschrockene Gruppe vom MSC-Wörpetal inkl. Freunde vom Club zu einer Fahrradtour im Bereich von Cuxhaven getroffen. Zum Abwarten des Regenschauers wurde bei den Niggemännern in Cuxhaven dann zunächst Kaffee gereicht ,und Andreas Weber hat seinen Preis vom MSC-Wörpetal Hanse Classik-Lauf 2015 zur Stärkung der Beteiligten zum Vertilgen u. Stärken vorab bereitgestellt.

Trotz dem widrigen Wetter haben sich am So den 21.02.2016 Vormittag 31 Mitglieder mit Anhang u. freiwillige Helfer, der in 2015 durchgeführten Veranstaltungen des MSC-Wörpetal im ADAC Weser Ems e.V. , am Vormittag beim Gasthaus Willenbrocks in Kirchtimke getroffen und wurden zum Grünkohlessen auf 35 Personen komplettiert.

Am Samstag den 12.12. fand, bei allerbestem Wetter, ein Clubtrial nach Freetrialregel statt. Die Idee war beim letzten Training im November geboren worden, und beim Arbeitsdienst am 28.11. wurde dann der Termin abgestimmt. Andreas Kregel hat wiede rmal die Organisation übernommen und die Einladung an alle verschickt. Für morgens um 09:00 war der Bau der Sektionen für alle angesetzt, ab 11:00 Uhr sollte es dann losgehen.

Am13.09.2015 fand im Steinfelder Holz der 89. ADAC Trial des MSC Wörpetal statt.

Der Nord-Cup des MSC Wörpetal 2015 ist Geschichte. Wie in den Jahren zuvor hat das Wetter mitgespielt. Es hingen zwar dunkle Wolken am Himmel aber die haben dichtgehalten. Durch die Niederschläge in der Vorwoche war der
Sandboden vorgefeuchtet und es hat nicht gestaubt.

47 Starter sind leider absoluter Negativrekord und sorgen für ein dickes Minus in der Clubkasse. 

Update:  Bilder und Videos vom Nord-Cup sind jetzt Online!