Am 14.07.2018 fand in unserem Trainingsgelände in Steinfeld ein Tag der offenen Tür des MSC Wörpetal statt. Ziel dieses Tages war, den Trialsport in der Region bekannter zu machen und Menschen für den Trialsport z begeistern und, im besten Fall, als neue Mitglieder für unseren Verein zu gewinnen. Am Tag zuvor, während der Aufbauarbeiten auf dem Trainingsgelände, gestand unser Präsident noch, seit Tagen nicht geschlafen zu haben. Aus schierer Angst, niemand würde kommen.

Aber...

... diese Angst war vollkommen unbegründet!

Zum Testen standen für die kleinen und großen Gäste nicht nur unsere vier Clubmotorräder (Zwei Beta Evo 125,  eine Beta Evo 80 Junion und eine Oset 20.0 Racing) zur Verfügung. Dank Björn Schmüser von der Firma "Vollgas", der mit seiner ganzen Familie und einem beachtlichen Fuhrpark weiterer Oset-Elektrotrialer verschiedener Größen angereist war, standen insgesamt vier (oder sogar 5?) Osets zur Verfügung. Und diese waren quasi durchgehend in Betrieb! Ebenso die benzinbetriebenen Beta's für die "größeren".

Was soll ich hier noch schreiben, was Marco Gehlken in seinem Blog "Trial-Jahrzehnte" nicht schon direkt nach dem Tag er offenen Tür bereits geschrieben hat, Der Einfachheit halber sei daher an dieser Stelle auf seinen Blogpost verwiesen, der ebenfalls mit weiteren Bildern dieses tollen Tages geschmückt ist.

Alles in allem hat der Tag uns, und allem Anschein nach auch unseren Gästen, viel Spaß gemacht. Es besteht also berechtigte Hoffnung, das wir auch im nächsten Jahr einen Tag der offenen Tür in Steinfeld ausrichten werden.